Software-Schnittstellen

Ihre Ansprechsperson

Daniel Schwab

Daniel Schwab

+41 (0) 31 382 51 12
d.schwab@substring.ch

Wir verbinden, was zusammen gehört. Wir automatisieren den Datenfluss zur Interprozesskommunikation.

Applikationen heute sind meistens in einen Prozess oder Datenfluss eingegliedert. Um die heterogenen Quellsysteme oder Zielsysteme anzubinden entwickeln wir Schnittstellen und APIs (application programming interfaces). Denkbar sind heute beispielsweise Integration in CRM-, ERP- & BI-Lösungen oder funktionale Integrationen von weiteren Diensten. Sie erhalten Daten aus mehreren Quellen, vereinheitlichen und verarbeiten sie und lieferen die Ergebnisse oder bestimmte Extraktionen daraus an weitere Umssysteme.

GraphQL

GraphQL ist eine Open Source Abfragesprache welche von Facebook entwickelt wurde. Sie eignet sich für strukturierte und menschenlesbare Anfragen an einen Backend/-Schnittstellenserver.

SOAP-Schnittstellen

SOAP (Simple Object Access Protocol) legt die Standard-Spezifikation für den XML-basierten Datenaustausch fest. Es ermöglicht, dass Daten strukturiert via Webservices ausgetauscht werden.

REST-Interfaces

Egal ob im Umfeld von Microservices oder bei der Öffnung bisher nur intern genutzter Systeme. Mit REST (REpresentational State Transfer) können verteilte Systeme untereinander kommmunizieren und Daten öffentlich zugänglich gemacht werden.

Linked Database Server

Linked Database Server ermöglicht die direkte Verknüpfung mit anderen Datenbankmanagementsystemen (DBMS), ohne den Zwischenschritt eines Imports / Exports zu nutzen. Dies eignet sich speziell für schnelle & automatisierte Bearbeitung zwischen Systemen.

ESB

Ein Enterprise Service Bus ist eine Plattform, die einer Reihe von Applikationen als Integrationspunkt dient. Ein geeignetes Mittel um Dienste in Ihrem Unternehmensnetzwerk zur Verfügung zu stellen.

Flat Files

Mit Hilfe eines Flat-File (CSV, Delimited Text, etc.) Import & Exports lassen sich grosse Datenmengen für den plattformunabhängigen Austausch zwischen Computersystemen speichern und verteilen.

Referenz - Broadband Connectivity Billing (BBCB)

Zweck des Systemes ist das Rating aller in der Schweiz existierenden Breitbandanschlüsse an Wiederverkäufer, beziehungsweise an andere Telekommunikationsbetreiber. BBCB bezieht seine Bewegungsdaten aus mehreren Umsystemen, validiert sie und bewertet sie dann aufgrund von frei editierbaren Stammdaten/Zuordnungstabellen. Als Output generiert BBCB alle Rechnungsbeilagen/Detailreports sowie ein File mit aggregierten Buchungsinformationen. Dabei sind auch komplexere Preismodelle und Berechnungen wie beispielsweise Staffelungen, Freibeträge oder SLA­-Verletzungen und Penalties implementiert. Zusätzlich werden für Controllingzwecke diverse Reports und Auswertungen erstellt.

Warum Substring GmbH?

Seit dem Jahr 2000 haben wir für mehrere Kunden diverse Applikationen mit teilweise Dutzenden an Schnittstellen in einem heterogenen Systemumfeld aufgebaut und betreut. Wir wissen was wir tun. Kontaktieren Sie uns, gerne geben wir Auskunft.