Digitalisierung im Gesundheitswesen

Ihre Ansprechsperson

Nino Müller

Nino Müller

+41 (0) 31 382 51 12
n.mueller@substring.ch

Wir digitalisieren Prozesse im Gesundheitswesen.

Das elektronsiche Patientendossier, die Messung von Gesundheitsdaten per App, die Kommunikation zwischen Ärzten, Krankenhäuser und weiteren medizinischen Spezialisten über eine digitale Plattform, die Sprechstunde per Videodienst – das sind nur einige Beispiele für digitale Technologien, die derzeit unsere Gesundheitswirtschaft umkrempeln.

Basis der Digitalisierung sind - wie in vielen anderen Branchen auch - die Daten, die mittels moderner IT Systeme zwischen Ärzten, medizinischen Leistungserbringern und den Patienten ausgetauscht werden. Die digitale Transformation des Gesundheitswesens schafft aber auch neue Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten und den Eintritt in die personalisierte Medizin.

Gesundheitswesen - Nachholbedarf im Bereich Digitalisierung

In der Digitalisierung des Gesundheitswesens liegt noch viel Potenzial, wie diese Branchenübersicht und die Maturität der Digitalisierung ganz klar aufzeigen.

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Gesund Digitalisieren mit Data-Thinking – Gesundheitsdaten erfolgreich nutzen

Gesund Digitalisieren mit Data-Thinking

Wir engagieren uns für die Digitalisierung von Gesundeheitsorganisation. In diesem Rahmen wurde Nino Müller zum Swiss eHealthForum 2020 eingeladen um über die Erfolgsfaktoren von digitalen Prozessen und der Nutzung von Gesundheitsdaten zu sprechen. Mehr dazu finden Sie im Artikel von Clinicum mit dem Titel Swiss eHealth Forum: Die Digitalisierung braucht einen Vitaminstoss.

Ihr IT-Partner für eine erfolgreiche Digitalisierung

Wir prüfen mit Ihnen die wirtschaftlichen Anforderungen und technischen Möglichkeiten und setzen Ihre digitale Verbesserung direkt um.

Zurück